Hamburg plant Großsiedlungen für Flüchtlinge.

SPD und Grüne erwarten 2016 in Hamburg weitere 80.000 Flüchtlinge. Um diese unterzubringen, sollen zwei neue Siedlungen mit je 800 Wohnungen in Billwerder und Rissen entstehen. In Rissen fordert der Bezirk aber eine kleinere Lösung mit 600 durchmischt belegten Wohnungen. Auch andere Standorte könnten kleiner dimensioniert werden.
ndr.de, abendblatt.de