„Integrationsplan für ganz München“

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) zeigt weiterhin anschaulich, wie eine Großstadt verantwortungsbewusst und lösungsorientiert den Zustrom neuer Nachbarn meistern kann. Am Wochenende hat Reiter einen "Integrationsplan für ganz München" angekündigt. Deutschkurse sollen Geflüchtete künftig unabhängig von ihrer aktuellen Unterkunft und dem eventuellen Engagement ehrenamtlicher Helfer in der gesamten Stadt erhalten. Auf diesem Weg, hofft Reiter, könnten sich die Menschen schneller in das deutsche Rechts- und Wertesystem integrieren. Schon kommende Woche sollen Vertreter des Bildungs- und Sozialreferats entsprechende Ideen diskutieren. Das anhaltende Engagement vieler Ehrenamtlicher lobte Reiter ausdrücklich.
sueddeutsche.de