Patenschaftsprogramm für Flüchtlinge

Das Bundesfamilienministerium hat unter dem Titel „Menschen stärken Menschen“ ein Programm gestartet, mit dem Engagement für geflüchtete Menschen gefördert werden soll. Neben Patenschaften sollen darüber auch Gastfamilien und Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gewonnen werden. Das Ministerium stellt dafür zehn Millionen Euro bereit, die an Wohlfahrtsverbände, Stiftungen, Migrantenorganisationen und Freiwilligenagenturen als Träger der Patenschaften fließen werden. In diesem Jahr sind 25.000 neue Patenschaften geplant.
bmfsfj.de, zeit.de