„Kinderfreundlicher Raum“ in Tempelhof

Am 17. Dezember eröffnete die Hilfsorganisation Save the Children in der Flüchtlingsunterkunft in Berlin Tempelhof einen Schutz- und Spielraum für Kinder. In dem „Kinderfreundlichen Raum“ können die Kleinen spielen, lernen und kreativ sein. Die Einrichtung und Spielsachen haben Sponsoren zur Verfügung gestellt, geschultes Personal bietet psychologische Hilfe.

Dieses Pilotprojekt soll den Kinderflüchtlingen Struktur sowie ein Stück Normalität bieten und sie zudem auf den Besuch von Kitas und Schulen vorbereiten. Weitere Schutz- und Spielräume sind für 2016 geplant.
savethechildren.de, zdf.de (Bericht, 1:50 min)