Hamburg: Neue Flüchtlingsunterkunft in Meiendorf

In einem ehemaligen Baumarkt am Hellmesbergerweg im Hamburger Ortsteil Meiendorf hat eine neue Flüchtlingsunterkunft mit bis zu 600 Plätzen eröffnet. Betrieben wird die Unterkunft mit 36 Wohnbereichen für jeweils bis zu 28 Personen vom neu gegründeten AWO Landesverband Hamburg. Frauen und Mütter mit kleinen Kindern können einen separaten Wohn- und Schlafbereich mit Sanitäranlagen nutzen, zudem gibt es eine Kantine. Freiwillige Helfer der Initiative "Meiendorf hilft" wollen eine Kleiderkammer, eine Sport-AG und Angebote für Kinder schaffen.
mopo.de, meiendorf-hilft.de