Marktplatz der Begegnungen in Hamburg

Über 1.000 Flüchtlinge und 118 Begleiter sind beim zweiten "Marktplatz der Begegnungen" in den Börsensälen der Handelskammer Hamburg mit 48 Arbeitgebern zusammengetroffen. Die Veranstaltung haben die Handwerkskammer Hamburg, die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie die Agentur für Arbeit mit dem Jobcenter Hamburg und die Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein (UVNord) auf die Beine gestellt. Neben zahlreichen Vorträgen boten eine "Informationsinsel" und ein Treffpunkt "Paten für Flüchtlinge" die Möglichkeit zur Begegnung.
hk24.de