München: Ehrung für Flüchtlingshelfer

Für ihr Engagement während des großen Andrangs geflüchteter Menschen im Spätsommer 2015 hat die Münchner Bevölkerung den Wilhelm-Hoegner-Preis der SPD-Landtagsfraktion erhalten. Die Auszeichnung wurde von Oberbürgermeister Dieter Reiter stellvertretend für die Münchner Bürger entgegengenommen. Der Wilhelm-Hoegner-Preis ist nach dem bislang einzigen bayerischen Ministerpräsidenten der SPD benannt und wird seit 1987 jährlich für besondere Verdienste um Freiheits- und Persönlichkeitsrechte verliehen.
sueddeutsche.de, br.de, abendzeitung-muenchen.de