BAMF fördert „House of Resources“

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF sucht gut vernetzte integrativ wirkende Vereine, Verbände und Migrantenorganisationen, die als „House of Resources“ agieren möchten. Diese unterstützen dann wiederum kleinere Organisationen und Gruppen, die nicht über ausreichendes Know-How, finanzielle oder strukturelle Ressourcen verfügen, indem sie Ressourcen und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Diese Hilfestellungen können zum Beispiel Unterstützung beim Projektmanagement, Gewährung finanzieller Mittel für konkrete Maßnahmen oder die Bereitsstellung von Räumlichkeiten und technischem Equipment umfassen.

„House of Resources“ soll laut BAMF für mindestens drei Jahre mit einer Fördersumme von maximal 150.000 Euro jährlich konzipiert werden. Anträge können über das Förderportal easy-Online gestellt werden, Antragsfrist ist der 30.03.2016.
bamf.de