Projektzentrum für Integration und für Flüchtlinge in Schwäbisch Gmünd

Anfang Februar wurde in Schwäbisch Gmünd ein „Projektzentrum für Integration und für Flüchtlinge“ (Pfiff) gegründet. Dieses soll hilfebedürftigen Geflüchteten eine Anlaufstelle bieten und als Schnittstelle zwischen Ämtern, Jobcenter und Fachberatern fungieren. Das Pfiff will für jeden Flüchtling mithilfe eines von Arbeitsamt und Jobcenter konzipierten Fragebogens, den die Hilfesuchenden ausfüllen, einen individuellen Integrationsplan zusammenstellen.
swp.de