Paten für Asylbewerber gesucht

In der osthessischen Stadt Gelnhausen suchen die Ökumenische Flüchtlingshilfe und der Bürgermeister der Stadt Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für in der Stadt Flüchtlinge engagieren wollen und können. In Form von Patenschaften können Geflüchtete bei Behördengängen und Arztbesuchen, bei der Amtspostbearbeitung oder beim Deutschlernen unterstützt werden. Der Bürgermeister von Gelnhausen, Thorsten Stolz, ist froh über die bisherige rege Unterstützung durch die örtlichen christlichen und islamischen Gemeinden, Sportvereine und Privatpersonen ungemein für die Flüchtlinge. Anfang April findet ein erstes Treffen für potentielle Paten statt.
osthessen-news.de