Refugees Welcome Index

In Deutschland, Großbritannien und China sind Flüchtlinge besonders willkommen. Das zeigt der Refugees Welcome Index, für den im Auftrag der Menschenrechtsorganisation Amnesty International mehr als 27.000 Menschen rund um den Globus befragt wurden. Demnach würden 80 Prozent der Menschen weltweit Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen, jeder Zehnte würde Geflüchtete in der Wohnung aufnehmen.


Insgesamt gaben sogar 96 Prozent der befragten Bundesbürger an, Flüchtlinge in Deutschland zu akzeptieren. In China würde fast die Hälfte der Befragten Geflüchtete im eigenen Haushalt aufnehmen, in Großbritannien gab dies knapp ein Drittel der Befragten an.
„Es ist weltweit ganz deutlich, dass Menschen den Schmerz derjenigen nachvollziehen können, die vor Krieg und Verfolgung flüchten müssen“, fasst Salil Shetty, Generalsekretär von Amnesty International, die Ergebnisse der Studie zusammen.
amnesty.org, zeit.de