Konzertreihe „Oper ohne Grenzen“

Im Rahmen der Konzertreihe „Oper ohne Grenzen“ laden die drei Berliner Opernhäuser am 29. Mai 2016 um 11 Uhr gemeinsam zu einem Sonderkonzert in die Deutsche Oper Berlin ein. Eröffnet wird die Veranstaltung am Sonntag von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller und Opernstar Rolando Villazón. Zu hören gibt es u.a. Stücke aus Mozarts „Zauberflöte“, Verdis „Rigoletto“ und Beethovens „Fidelio“. Eine Karte kostet 10 Euro; die Einnahmen aus dieser Veranstaltung kommen der Willkommensinitiative für Geflüchtete, „Start with a Friend e.V.“, zu Gute.
deutscheoperberlin.de