Wertvoller Fund

20.000 Euro haben eine ehrenamtliche Helferin einer Münchner Kleiderkammer für Flüchtlinge und ein Asylbewerber gefunden – und zwar eingerollt in eine Badematte, die als Spende in der Einrichtung abgegeben wurde. Die ehrlichen Finder meldeten das Ganze der Polizei, die das Geld an ein Fundbüro weiterleitete. Nach dem Eigentümer des Bargeldes wird nun gesucht.
sueddeutsche.de