Projekt „Join“ bringt Stadtteil- und Flüchtlingsfamilien zusammen.

In Münster hat die evangelische Familienbildungsstätte ein Projekt geschaffen, bei dem Familien auf Familien treffen. Eltern und Kinder, die schon länger hier leben, treffen auf Eltern und Kinder aus Krisengebieten. Bei gemeinsamen Spielen sowie beim Kochen und Essen können die Familien, unabhängig von Sprache und Kultur, zueinander finden und ein nachbarschaftliches Verhältnis aufbauen. Um die gemeinsamen Nachmittage vorzubereiten, werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Wer das Projekt „Join“ unterstützen möchte, kann am 17. Juni von 15 bis 21.30 Uhr und am 18. Juni von 9 bis 15 Uhr zu einem Vorbereitungsseminar kommen. Dafür wird um Anmeldung bei der Projektoordinatorin Heike Vogl ( Tel: 0157 / 50 13 41 27, E-Mail: heike-vogl@praepaed.de) gebeten.
www.wn.de