Duisburg: Flüchtlingspaten gesucht

In immer mehr deutschen Städten starten im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekts „Menschen stärken Menschen" Initiativen, um Geflüchteten mithilfe von Paten den Start zu erleichtern. So auch jetzt in Duisburg: Ab Juli können Duisburgerinnen und Duisburger ehrenamtlich Geflüchtete und ihre Familien z.B. bei Behördengängen oder Arztbesuchen unterstützen. Ansprechpartnerin ist Stella Rauscher, Koordinatorin der örtlichen Awo-Flüchtlingshilfe.
derwesten.de