Kunstausstellung „daHEIM“ im Museum Europäischer Kulturen in Berlin

In Berlin Dahlem im Museum Europäischer Kulturen und in einem Spandauer Wohnheim für Asylsuchende wurde das Ausstellungsprojekt „daHEIM: Einsichten in flüchtige Leben“ realisiert. Dafür haben die Künstlerin Barbara Caveng und die Initiative KUNSTASYL mit Geflüchteten und BewohnerInnen des Wohnheims für Asylsuchende, Staakener Straße in Berlin-Spandau, zusammengearbeitet. Die Ausstellung „soll mit Mitteln der Kunst und Methoden der Kulturanthropologie in einem experimentellen, werkstattartigen Prozess Erfahrungen, Wünsche, Lebensperspektiven und Wohnwelten von Menschen, die fliehen mussten, aufzeigen.“

Die Kulturredakteurin der TAZ, Katrin Bettina Müller, hat dazu ein einfühlsames, kleines Portrait der teilnehmenden Menschen aufgeschrieben, die ihre Erfahrungen der Flucht in Form von Wandbildern eingebracht haben. Eine Leseempfehlung.

Ausstellungsinfos:
22. Juli 2016 bis 02. Juli 2017
Museum Europäischer Kulturen

smb.museum >> (Ausstellungsinfos), taz.de >> (Portrait)