Schwimmkurs für Kinder von Geflüchteten

In Brokdorf, Schleswig-Holstein, erhalten die Kinder von geflüchteten Menschen einen Schwimmkurs im Freibad des Ortes. Auf Initiative der Bürgermeisterin Elke Göttsche gibt Schwimmmeister Lutz Stüven den Kids Schwimmunterricht.

In den vergangenen Wochen gab es – nicht nur im Brokdorfer Freibad – Badeunfälle, bei denen Geflüchtete zu Schaden kamen. Offenbar gibt es beim Schwimmen Nachholbedarf, den die Brokdorfer zumindest in ihrer Gemeinde gern bedienen wollen und somit die Sicherheit der Kinder erhöhen. An drei Tagen in der Woche will man sich im Freibad treffen, bis die Kinder schwimmen können.
shz.de >>