Projekt „Sport und Flüchtlinge“ unterstützt die Integration

Im hessischen Wächtersbach sollen die dort lebenden Flüchtlinge durch die Initiative „Sport und Flüchtlinge“ in die lokalen Sportgruppen und Vereine integriert werden. Hierzu werden durch die Stadt Wächtersbach, dem Hessischen Ministerium des Inneren sowie der Sportjugend Hessen Fördermittel zur Verfügung gestellt, die für gemeinsame Turniere und Trainigstage genutzt werden können. Darüber hinaus fungieren zwei Sportcoaches als Ansprechpartner für die Vereine, die auch Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit mitbringen. Im Rahmen des Förderprogramms wird am 03.10.2016 ein Fußballtunier stattfinden, welches den „Anstoß für die Integration“ geben soll.
osthessen-news.de