1.000 Wärmflaschen für Geflüchtete in Griechenland

Die Initiative „50 aus Idomeni“ rechnet damit, dass fast alle der Geflüchteten den nasskalten Winter in den griechischen Flüchtlingscamps verbringen müssen – und dies meist in unbeheizten Zelten oder in zugigen Industriehallen. Um zumindest etwas zu helfen, will die Initiative möglich schnell 1.000 Wärmflaschen für das Familiencamp Langadikia organisieren. 2.500 Euro sind hierfür nötig, von denen rund die Hälfte bereits gesammelt wurden. Wer für die Aktion spenden möchte, findet alle Infos unter dem nachfolgenden Link.
50ausidomeni.de