Projekt: Aus meiner Sicht –Videowettbewerb mit Geflüchteten

Im Rahmen des Projektes „Aus meiner Sicht –Videowettbewerb mit Geflüchteten“ der Stiftung für die internationalen Wochen gegen Rassismus können Geflüchtete in Form von selbstgedrehten, drei- bis fünfminütigen Videoclips von ihrer Flucht, der Zeit in Deutschland und „ihrer Sicht“ der Dinge erzählen. Durch die Darstellung individueller Geschichten soll zum Abbau von Voruteilen beigetragen werden.

Von den Videos, die bis zum 31. Oktober eingesendet werden, werden 30 ausgewählt, deren Produzenten eine finanzielle Förderung erhalten, um eine Veranstaltung mit Musik, Speisen und Getränken durchzuführen, z.B. ein Fest mit Freunden, und hierbei ihr Video zu zeigen. Von allen Videos, die bis zum 30. November eingesendet werden, werden die drei Sieger mit Wertgutscheinen (1.000 Euro, 500 Euro und 250 Euro) ausgezeichnet.
stiftung-gegen-rassismus.de