Berlin: Räumung der Turnhallen verzögert sich

Mehr als 27.000 Asylbewerber sind derzeit noch in Berliner Notunterkünften untergebracht, 3.700 davon in Turnhallen. Letztere sollten eigentlich schon im September dieses Jahres wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen, doch laut Senat wird dies aufgrund des Sanierungsbedarfs noch bis zum Sommer 2017 dauern.

Der Senat kündigte außerdem an, bis zum Jahresende elf Containersiedlungen für Geflüchtete und drei Gebäudekomplexe in Fertigbauweise fertigstellen zu wollen, wodurch 3.500 zusätzliche Plätze für Geflüchtete geschaffen werden sollen.
rbb-online.de, berliner-kurier.de