Wettbewerb: „Die Gelbe Hand“

Im Rahmen des Wettbewerbs „Die Gelbe Hand“ sind (Berufs-)Schüler und Auszubildene dazu aufgerufen, mit einem künstlerischen Wettbewerbsbeitrag ein kreatives Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und für ein solidarisches Miteinander zu setzen. Zu gewinnen gibt es 1.000 Euro für den ersten Platz, 500 Euro für den zweiten und 300 Euro für den dritten Platz. Zudem stellt das Land Rheinland-Pflaz Sonderpreise bereit. Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 15. Januar 2017. Die Preisverleihung findet im März 2017 in Mainz statt.
gelbehand.de