Lotte: Flüchtlingshilfe setzt mehr auf Integration

Waren die ersten Monate bei der Flüchtlingshilfe in der StadtLotte (NRW) von der Unterstützung bei den Grundbedürfnissen geflüchteter Menschen geprägt, so wird inzwischen die Integrationsarbeit immer wichtiger. Die Ehrenamtlichen haben inzwischen ihre Aktivitäten einem Verein gebündelt.

Eines erstes Fazit zeigt: Die Hilfe für geflüchtete Menschen sorgt auch für ein positives Klima in der Stadt selbst. Für die Integrationsarbeit bieten die Lotter dann auch ein Radfahrtraining an, aber auch eine wöchentlich stattfindende Krabbelgruppe. Generell will man mit unterschiedlichen Aktivitäten dafür sorgen, dass die Menschen nicht isoliert in ihren inzwischen bezogenen Wohnungen bleiben.
wn.de >>