Daheim: Videotelefonie-Plattform für Sprachunterricht

Eine Sprache lernt man am besten, indem man sie spricht. Dieser Grundgedanke steht hinter der Onlineplattform Daheim, über die man mit Fremden per Video-Call eine Sprache üben kann. Madita Best, Gründerin der Videotelefonie-Plattform für mobiles Lernen und kulturellen Austausch, finanziert das Ganze über Spenden.

Daheim funktioniert ganz einfach: Man meldet sich an und richtet ein Profil ein. Dann kann mittels Matching-Algorithmus die Suche nach passenden Gesprächspartnern losgehen. Diese werden benachrichtigt und schon kann das Gespräch starten. Knapp 1.000 Nutzer hat die browserbasierte Plattform bisher - aktuell sind es mehr, die Deutsch lernen wollen als solche, die die Sprache vermitteln können. Deshalb telefoniert das Team auch selbst.
willkommen-daheim.org, gruenderszene.de