„Gemeinsam kochen“ in Olpe

Seit letztem Jahr veranstalten die Integrationsagentur der Diakonie Olpe, die evangelische Kirche und das Asylbewerberprojekt von IN VIA regelmäßig Kochtreffen im Evangelischen Gemeindehaus. Geflüchtete und ehrenamtlich Engagierte kommen dort mehrmals im Jahr zusammen, kochen und essen gemeinsam. Ziel ist es, die deutsche Kultur und Sprache zu vermitteln, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Das Projekt „Gemeinsam kochen“ erfreut sich großer und wachsender Beliebtheit, so kamen zum letzten Treffen statt der erwarteten 20 fast 50 Personen.
lokalplus.nrw