Geflüchtete veranstalten Konzertabend und präsentieren eigene Zeitung

Im Rahmen des-Projekts talentCAMPus 18plus haben 20 geflüchtete Männer im Alter zwischen 18 und 26 Jahren vier Wochen lang musiziert, deutsch gelernt und ihre neue Heimatstadt Balve näher erkundet. Sie probierten neue und unbekannte Instrumente aus und studierten neben rockigen auch weihnachtliche Musikstücke ein. Darüber hinaus hielten sie ihre persönlichen Geschichten u.a. in Gedichten und Reportagen fest, gingen mit der Fotokamera durch die Stadt und interviewten die Einheimischen, z.B. zum Thema Weihnachten. Entstanden ist so eine Zeitung mit dem Titel der „Der vergessene Mensch“. Die Ergebnisse vom Bandworkshop und Zeitungsprojekt sind am Sonntag, dem 18. Dezember, ab 16 Uhr im Musikhaus des Musikvereins Balve zu sehen und zu hören.
www.waz.de, www.balve.de