Ban Ki-moon fordert mehr Toleranz gegenüber Geflüchteten

ban-ki-moon_150x150px„Jeder Migrant ist ein Mensch ausgestattet mit Menschenrechten. Es ist die Grundlage der New Yorker Erklärung, die Menschenrechte und Grundfreiheiten aller Migranten unabhängig von ihrem Status zu schützen und zu wahren.“

In seiner Erklärung zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember 2016 rief der scheidende UN-Generalsekretär Ban Ki-moon weltweit zu mehr Kooperation und Toleranz gegenüber Geflüchteten und Migranten auf. Er forderte die Herkunfts-, Transit- und Zielländer auf, stärker international zusammenzuarbeiten.
unric.org