Refugee Consulting Germany: Neues Infoportal für Flüchtlingshelfer

Christoph Tiefensee ist seit 2014 ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe im Saarland tätig und musste im Laufe der Zeit feststellen, dass vor allem die Recherchen nach den doch recht umfangreichen Regelungen, Bestimmungen, Gesetzen und Verordnungen eine sehr umfangreiche und zeitaufwendige Aufgabe darstellen. Deshalb hat er das Projekt „Refugee Consulting Germany“ ins Leben gerufen.

Unter rcg-online.eu finden Flüchtlingshelfer gesammelte Informationen, Links und Formulare für eine sinnvolle und effektive Flüchtlingsarbeit. Im Einzelnen bietet das neue Portal Infos zu folgenden Themen:

  • Helferinnen und Helfer im Ehrenamt (Versicherung, rechtl. Grundlagen)
  • Asylverfahren (Unterschiede der einzelnen Anerkennungsarten, etc.)
  • Familiennachzug (Voraussetzung, Unterlagen, Termine)
  • Leistungen (Grundsicherung, Jobcenter, Arbeitsamt etc.)
  • Arbeit und Beruf (Bewerbung, Arbeit, Ausbildung u. Praktikum)
  • Krankenkasse (Wissenswertes zur Gesetzlichen Krankenkasse)
  • Auto, Führerschein und Verkehr (Voraussetzungen für Umschreibung, etc.)
  • Verbraucherportal (Widerrufsrecht, AGB-Fallen, Zahlungsmethoden etc.)

Das Projekt erhebt laut Christoph Tiefensee keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr soll es auch dem Austausch von persönlichen Erfahrungen und Informationen dienen, lebt letztlich also auch von der Mitwirkung anderer in der Flüchtlingshilfe Engagierter.
rcg-online.eu