Bamf-Chefin Jutta Cordt betont Bedeutung von Sprache für die Integration

„Bei uns liegt der erste Schritt, der die Basis für eine berufliche Qualifikation legt - und das ist das Thema Sprache. […] Denn ohne Sprache ist eine Integration in den Arbeitsmarkt nahezu ausgeschlossen und eine gesellschaftliche Integration deutlich erschwert.“

BAMF-Chefin Jutta Cordt betont, wie wichtig Sprachkenntnisse für eine gelungene Integration sind und verweist auf die Integrationkurse des BAMF, in denen die Vermittlung von kulturellen Werten und Sprache im Mittelpunkt steht.
dw.com/de