Bochum: Zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete

Seit heute bündelt das Amt für Soziales der Stadt Bochum seine Hilfen für Geflüchtete und Asylbewerber. In dem frisch renovierten Gebäude in der Diekampstraße 26 fasst es für das gesamte Bochumer Stadtgebiet die Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, die Beratung und Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern sowie die Verwaltung von Übergangseinrichtungen zusammen. Für jeden der sechs Stadtbezirke in Bochum sind zudem separate Flüchtlingsbüros geplant. Sie sollen Anlaufstellen und Wegweiser für Ehrenamtliche, Geflüchtete sowie Bürgerinnen und Bürger sein.
bochum.de