Initiative „Willkommen im Dorf“ bereichert das Zusammenleben

Die in der rheinhessischen Gemeinde Jugenheim ins Leben gerufene Willkommensinitiative schafft neben einer erfolgreichen Integration von Flüchtlingen auch einen besseren Zusammenhalt innerhalb der Dorfgemeinschaft – durch den Zuzug von Flüchtingskindern konnte bspw. die von der Schließung bedrohte Kita weitergeführt werden. Das ehrenamtliche Projekt, welches von Vertretern aus Vereinen, Parteien und Institutionen ins Leben gerufen wurde, schwört dabei auf eine gute Vernetzung untereinander und Veranstaltungen, bei denen die Verteilung von Zuständigkeiten in Form von Patenschaften eindeutig festgelegt wird. Dadurch kann eine Integration in allen Bereichen gelingen, angefangen vom gemeinsamen Arztbesuch bis hin zum Fußballspielen im Verein.
www.deutschlandfunk.de

Rheinland-Pfalz: Förderprogramm für Ehrenamtliche

Mit einem neuen Programm des Bundeslandes Rheinland-Pfalz namens „ehrenamtliche Dialogbotschafterinnen und Dialogbotschafter“ sollen Kommunen eine einfache und unbürokratische Projektförderung für bürgerschaftliches Engagement vor Ort erhalten. Kreisfreie Städten, Landkreise und große kreisangehörige Städte können bis zu 1.000 Euro pro Monat erhalten, um damit Aktivitäten neuer oder bestehender Initiativen zu unterstützen.
mrn-news.de

Refimo: Neue Jobvermittlung für Flüchtlinge

Vier Studenten haben in Eigeninitiative das Webportal „Refimo" auf die Beine gestellt, das jobsuchende Flüchtlinge und Fachkräfte suchende Unternehmer unkompliziert zusammenbringen soll.

2016-01-19 Refimo

Die benutzerfreundlich gestaltete und auf die Smartphone-Darstellung zugeschnittene Plattform gleicht Arbeitsplatzanforderungen mit den persönlichen Kompetenzen, Berufserfahrungen und Wünschen der Bewerber ab und kann in Deutsch, Englisch, Französisch, Persisch und Arabisch genutzt werden. Refimo soll für Flüchtlinge dauerhaft kostenlos bleiben und zunächst in der Rhein-Neckar-Region starten.
rnz.de, refimo.de