1. Flüchtlingsforum Ruhr 2016

Am 28. Januar findet an der Universität Witten/Herdecke das 1. Flüchtlingsforum Ruhr 2016. Von 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr diskutieren Experten von Hilfs- und Sicherheitsorganisationen sowie Behörden mit Politikern und Wissenschaftlern verschiedene Gesichtspunkte der Flüchtlingsthematik. Neben Vorträgen und der Ausstellung von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) werden in einer Best-Practice-Session aktuelle erfolgreiche Projekte aus der Arbeit mit Flüchtlingen vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an Hilfsorganisationen, Sicherheitsorganisationen, städtische Behörden, Politiker, Wissenschaftler und Studierende. Wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 21. Januar 2016 anmelden; die Teilnahmegebühr beträgt 69,00 Euro.
uni-wh.de, veranstaltungsanmeldung.uni-wh.de (Anmeldung)